Sie sind hier: Aktuelles » 

Helfer des Ortsvereins Eschweiler bei der Tour de France im Einsatz

(02.07.2017) An diesem Sonntag waren die Helfer im Einsatz um den Sanitätsdienst bei der Tour de France in Aachen sicherzustellen.

Neben den in Aachen im Einsatz befindlichen Helfern waren weiterhin zusätzliche Einheiten des Ortsvereins in Alarmbereitschaft für den Fall das sich größere Einsätze ereignen.

Am Markt in Aachen-Haaren waren folgende Einheiten des Ortsvereins im Einsatz:

  • 1x Rettungswagen
  • 1x Kommandowagen
  • 1x Erstversorgungstrupp

In Aachen an der Peterstraße (Bushof) waren folgende Einheiten im Einsatz:

  • 1x Krankenwagen
  • 1x Mannschaftstransportwagen
  • 1x Erstversorgungstrupp

Es gab bei dem Sanitätsdienst mehrere kleinere Behandlungen durch die Helfer, ein Besucher musste ins Krankenhaus transportiert werden.

Eingesetzte Helfer des DRK Eschweiler in Aachen:  8 Helfer

  • Iris Ensgels (RA)
  • Daniel Kessler (RS)
  • Katja Küpper (RS)
  • Tobias Boß (RS)
  • Claudia Habers (RS)
  • André Müller (RH)
  • Dennis Diegeler (SAN)
  • Ralf Becker (SAN)

Einsatzstunden: 82 Stunden

 

In Alarmbereitschaft waren in Eschweiler folgende Einheiten:

  • Patientenablage 2
  • V-DEKON-Einheit
  • Einsatz-Einheit 4
  • zusätzlicher KTW
  • Führungsgruppe
2. Juli 2017 18:00 Uhr. Alter: 111 Tage